Zum Kalibrieren und Überprüfen von Multimetern, Datenloggern und Messwert-Erfassungssystemen, Oszilloskopen oder Messumformern bieten wir zahlreiche Geräte mit hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis.

Die Bedienung der Geräte erfolgt sehr einfach von Hand über die Frontpanel oder über diverse Schnittstellen. Beim M140 und M142 lassen sich mehrere Sequenzen programmieren und bei Bedarf abarbeiten. Zur weitergehenden Automatisierung wird jedoch auch ein umfangreiches Hard- und Softwarepaket angeboten; dieses steuert den Kalibrator (und ggf. auch den Prüfling) mittels einer PC-Software, liest den Anzeigewert des Prüflings (z. B. Multimeter) über Schnittstelle oder mittels einer USB-Kamera aus, trägt die Soll- und Ist-Werte in eine Tabelle ein, zeigt Toleranzüberschreitungen an und generiert ein Kalibrierprotokoll. 

M142

M142 Multifunktions-Kalibrator

M142

Multifunktionskalibrator für die präzise Generierung von DC- und AC-Spannung und Strom, Leistung, Energie und Frequenz sowie die Simulation von Widerständen, Kapazitäten, RTDs und Thermoelementen. Integriertes Kontroll-Multimeter. Eingesetzt wird er zur Kalibrierung und Überprüfung von Multimetern, Anzeigegeräten, Datenloggern und Messwert-Erfassungssystemen, Zangenamperemetern, Oszilloskopen, Elektrozählern, Thermometern und Messumformern.

Der M142 zeichnet sich durch eine besonders hohe Langzeitstabilität aus. Darüber hinaus liefert er die höchsten Strom-, Widerstands- und Kapazitätswerte aller Geräte dieser Serie.

Technische Daten:

  • DC Spannung 0,00000 mV - 1000,000 V, 6½ Digits, ±10 ppm/Jahr
  • AC Spannung 0,10000 mV - 1000,000 V, 20 Hz - 100 kHz, 6½ Digits, ±180 ppm/Jahr
  • DC Strom 0,0000 µA - 30,00000 A, 6½ Digits, ±100 ppm/Jahr
  • AC Strom 1,0000 µA - 30,00000 A, 20 Hz - 10 kHz, 6½ Digits, ±500 ppm/Jahr
  • optional Stromspule bis 1500 A für Zangenamperemeter
  • DC Leistung 0,4 mW - 4,8 kW, ±500 ppm/Jahr
  • AC Leistung 0,4 mW - 4,8 kW, 40 - 400 Hz, cos phi ±1, ±635 ppm/Jahr
  • Energiemessung mit Zeiteingabe bis 1999 s
  • Simulation von Widerständen 0 Ohm - 1 GOhm, 4½ Digits, ±100 ppm/Jahr
  • Simulation von Kapazitäten 700 pF - 100 µF, 4½ Digits, ±0,5 %/Jahr
  • Simulation von Pt- und Ni-RTDs, Auflösung 0,1 °C, ±0,07 °C/Jahr
  • Simulation von DIN-Thermoelementen mit Kaltstellenkompensation, Auflösung 0,1 °C
  • Frequenz 0,1 Hz - 20 MHz, 6½ Digits, ±50 ppm/Jahr
  • Automatischer Ablauf von vorprogrammierten Testsequenzen
  • integriertes Kontrollmultimeter
  • Bedienung durch manuelle Eingabe oder über RS232 / IEEE488
  • Automatische Kalibrierung von Multimetern mit Digitalkamera (Option)

M142 Datenblatt

M142 Zubehör

M142 Handbuch mit detaillierten Spezifikationen und Anwendungsbeschreibungen


M142-i Multifunktions-Kalibrator

M140-iEine Variante des M142 mit eingeschränkten Ausgabefunktionen. Er generiert lediglich DC- und AC- Spannungen / Ströme und simuliert Thermoelemente. Ohne Kontroll-Multimeter.

M142-i Datenblatt

M142-i Zubehör

M142-i Handbuch mit detaillierten Spezifikationen und Anwendungsbeschreibungen

M140

M140 Multifunktions-Kalibrator

M140

Kostengünstigere Variante des M142 mit geringerer Langzeitstabilität sowie geringeren Strom-, Widerstands- und Kapazitätswerten.

Technische Daten:

  • DC Spannung 0,00000 mV - 1000,000 V, 6½ Digits, ±30 ppm/Jahr
  • AC Spannung 0,10000 mV - 1000,000 V, 20 Hz - 50 kHz, 6½ Digits, ±250 ppm/Jahr
  • DC Strom 0,0000 µA - 20,00000 A, 6½ Digits, ±100 ppm/Jahr
  • AC Strom 1,0000 µA - 20,00000 A, 20 Hz - 50 kHz, 6½ Digits, ±500 ppm/Jahr
  • optional Stromspule bis 1000 A für Zangenamperemeter
  • DC Leistung 0,4 mW - 2,4 kW, ±510 ppm/Jahr
  • AC Leistung 0,4 mW - 2,4 kW, 40 - 400 Hz, cos phi ±1, ±635 ppm/Jahr
  • Energiemessung mit Zeiteingabe bis 1999 s
  • Simulation von Widerständen 0 ... 50 MOhm, 4½ Digits, ±150 ppm/Jahr
  • Simulation von Kapazitäten 900 pF - 50 µF, 4½ Digits, ±0,5 %/Jahr
  • Simulation von Pt- und Ni-RTDs, Auflösung 0,1 °C, ±0,07 °C/Jahr
  • Simulation von DIN-Thermoelementen mit Kaltstellenkompensation, Auflösung 0,1 °C
  • Frequenz 0,1 Hz - 20 MHz, 6½ Digits, ±50 ppm/Jahr
  • Automatischer Ablauf von vorprogrammierten Testsequenzen
  • integriertes Kontrollmultimeter
  • Bedienung durch manuelle Eingabe oder über RS232 / IEEE488
  • Automatische Kalibrierung von Multimetern mit Digitalkamera (Option)

M140 Datenblatt

M140 Zubehör

M140 Handbuch mit detaillierten Spezifikationen und Anwendungsbeschreibungen

Zum BLOG Beitrag "Automatisierte Steuerung des Multifunktions-Kalibrators M140"


M140-i Multifunktions-Kalibrator

M140-iVariante des M140 mit eingeschränkten Ausgabefunktionen. Er generiert lediglich DC- und AC- Spannungen / Ströme und simuliert Thermoelemente. Ohne Kontroll-Multimeter.

M140-i Datenblatt

M140-i Zubehör

M140-i Handbuch mit detaillierten Spezifikationen und Anwendungsbeschreibungen

M143

M143 Portabler Multifunktions-Kalibrator

M143Multifunktionskalibrator für die präzise Ausgabe von DC- und AC-Spannungen bis 1000 V, DC- und AC-Strömen bis 20 A und Widerständen sowie die Simulation von DIN-Thermoelementen und optional RTDs. Leicht tragbares Gerät mit nur 9 kg Gewicht.

Technische Daten:

  • DC Spannung 0 - 1000 V, 5½ Digits, ±60 ppm/Jahr
  • AC Spannung 1 mV - 1000 V, 20 Hz - 10 kHz, 5½ Digits, ±500 ppm/Jahr
  • DC Strom 0 - 20 A, 5½ Digits, ±150 ppm/Jahr
  • AC Strom 1 µA - 20 A, 20 Hz - 1 kHz, 5½ Digits, ±700 ppm/Jahr
  • optional Stromspule bis 1000 A für Zangenamperemeter
  • 8 dekadische Festwiderstände 10 Ohm - 100 MOhm, ±200 ppm/Jahr
  • optional Simulation von Pt- und Ni-RTDs, Auflösung 0,1 °C, ±0,1 °C/Jahr
  • Simulation von DIN-Thermoelementen mit Kaltstellenkompensation, Auflösung 0,1 °C
  • Frequenz 0,1 Hz - 2 MHz, ±100 ppm/Jahr
  • Bedienung durch manuelle Eingabe oder über RS232 / optional IEEE488
  • Automatische Kalibrierung von Multimetern mit Digitalkamera (Option)

M143 Datenblatt

M143 Handbuch mit detaillierten Spezifikationen und Anwendungsbeschreibungen


M143-i Portabler Multifunktions-Kalibrator

Variante des M143 mit eingeschränktem Stromausgang (2 A).

M160

M160 DC-Prozess-Kalibrator

M160DC-Prozesskalibrator für die präzise Ausgabe von DC-Spannungen bis 100 V, DC-Strömen bis 50 mA und Widerständen sowie die Simulation von DIN-Thermoelementen und optional RTDs. Hoch präzises, aber dennoch leicht tragbares Gerät mit nur 5,5 kg Gewicht und großem Referenztemperaturbereich von 13 - 33 °C.

Technische Daten:

  • 0 - 100V DC, 6½ Digits, ±20 ppm/Jahr
  • 0 - 50 mA DC, 6 Digits, ±50 ppm/Jahr
  • ohmsche Widerstände 10 Ohm - 300 kOhm, ±200 ppm/Jahr
  • Simulation von DIN-Thermoelementen, Auflösung 0,01 °C
  • Simulation von Pt- und Ni-RTDs, Auflösung 0,01 °C, ±0,1 °C/Jahr
  • Frequenzen 0,01 Hz - 15 kHz, ±50 ppm/Jahr
  • Frequenzmessung 0,01 Hz - 100 kHz, 5½ Digits
  • Bedienung durch manuelle Eingabe oder über RS232 / optional IEEE488, USB und LAN
  • Automatische Kalibrierung von Multimetern mit Digitalkamera (Option)

M160 Datenblatt

M160 Handbuch mit detaillierten Spezifikationen und Anwendungsbeschreibungen


M160-i DC-Prozess-Kalibrator

Variante des M160 ohne Widerstände und Simulation von RTDs.

 

Automatisierungspaket

Automatisierungspaket

M142 mit KameraSteuert den Kalibrator (und ggf. auch den Prüfling) mittels einer PC-Software, liest den Anzeigewert des Prüflings (z. B. Multimeter) über Schnittstelle oder mittels einer USB-Kamera aus, trägt die Soll- und Ist-Werte in eine Tabelle ein, zeigt Toleranzüberschreitungen an und generiert ein Kalibrierprotokoll.

Komponenten:

  • Caliber. Kalibriersoftware für Multimeter u. v. a. Geräte. Für jedes an der Kalibrierung beteiligte Gerät (z. B. Kalibrator und Multimeter) wird ein Gerätekennblatt erstellt, das die verschiedenen Messbereiche mit ihren Genauigkeiten, Anzahl der Stellen im Display usw. definiert. Durch das Matchen der beiden Geräte wird automatisch eine entsprechende Kalibrierprozedur erstellt. Das Programm steuert den Kalibrator und ggf. den Prüfling über RS232, USB oder IEEE488. Die Messergebnisse können manuell vom Display des Prüflings oder über Schnittstellen bzw. das optionale CAM-OCR Kameramodul abgelesen und eingetragen werden. Aus den Soll- und Ist-Werten werden Toleranzüberschreitungen erkannt und ein Kalibrierprotokoll generiert, das sich als Texzdatei speichern lässt.
  • WinQBase. Datenbank-Software zum Verwalten von Kalibrierergebnissen aus Caliber und Erstellen von kompletten Kalibrierzertifikaten.
  • CamOCR. Kamera-Modul, liest 7-Segmant LCD/LED-Anzeigen (z. B. von Multimetern) ab und trägt die angezeigten Messwerte in die Caliber Kalibriersoftware ein; bestehend aus USB Webcam mit Halter (passend zum Adapter 140-01) sowie OCR Texterkennungs-Software
  • Option 140-01. Kabeladapter zum Kalibrieren von Multimetern, mit Anschlüssen für Spannung und Strom, dient auch als Halter für das Kameramodul CAM-OCR

Caliber Datenblatt

Caliber Handbuch

WinQBase Datenblatt

WinQBase Handbuch

CamOCR Datenblatt

CamOCR Handbuch

Option 140-01 Handbuch

Übersicht:

Modell M142 M142-i M140 M140-i M143 M143-i M160 M160-i
Ausgangsgrößen                
DC Spannung 0 - 1000 V
±10 ppm
0 - 1000 V
±10 ppm
0 - 1000 V
±30 ppm
0 - 1000 V
±30 ppm
0 - 1000 V
±60 ppm
0 - 1000 V
±60 ppm
0 - 100 V
±20 ppm
0 - 100 V
±20 ppm
AC Spannung bis 1000 V
±180 ppm
bis 1000 V
±180 ppm
bis 1000 V
±250 ppm
bis 1000 V
±250 ppm
bis 1000 V
±500 ppm
bis 1000 V
±500 ppm
- -
DC Strom 0 - 30 A
±100 ppm
0 - 30 A
±100 ppm
0 - 20 A
±100 ppm
0 - 20 A
±100 ppm
0 - 20 A
±150 ppm
0 - 2 A
±150 ppm
0 - 50 mA
±50 ppm
0 - 50 mA
±50 ppm
AC Strom bis 30 A
±500 ppm
bis 30 A
±500 ppm
bis 20 A
±500 ppm
bis 20 A
±500 ppm
bis 2 A
±700 ppm
bis 2 A
±700 ppm
- -
DC Leistung und Energie bis 4,8 kW
1 - 1999 s
±510 ppm
- bis 2,4 kW
1,1 - 1999 s
±510 ppm
- - - - -
AC Leistung und Energie bis 4,8 kW
1 - 1999 s
±635 ppm
- bis 2,4 kW
1 - 1999 s
±635 ppm
- - - - -
Widerstand 0 Ω-1 GΩ
(Simulation)
±100 ppm
- 0 Ω-50 MΩ
(Simulation)
±150 ppm
- 10 Ω-100 MΩ
(8 feste Werte) 
±200 ppm
10 Ω-100 MΩ
(8 feste Werte) 
±200 ppm
10 Ω-300 kΩ
±200 ppm
-
Kapazität 700 pF-100 uF 
(Simulation)
±0.5 %
- 900 pF-50 uF 
(Simulation)
±0.5 %
- - - - -
Thermoelemente BEJKNRST BEJKNRST     BEJKNRST BEJKNRST     BEJKNRST BEJKNRST BEJKNRST BEJKNRST
RTDs Pt- / Ni-RTDs
±0,07 °C
- Pt- / Ni-RTDs
±0,07 °C
- Pt- / Ni-RTDs
(optional)
±0,1 °C
Pt- / Ni-RTDs
(optional)
±0,1 °C
Pt- / Ni-RTDs 
±0,1 °C
-
Frequenz bis 20 MHz
± 50 ppm
- bis 20 MHz
± 50 ppm
- bis 2 MHz
± 100 ppm
bis 2 MHz
± 100 ppm
bis 15 kHz
±50 ppm
bis 15 kHz
±50 ppm
Multimeter                
DC Spannung 0 - 20 V - 0 , 12 V - - - - -
DC Strom 0 - 25 mA j- 0 , 25 mA - - - - -
Widerstand 0 Ω - 2,5 kΩ - 0 Ω - 2,5 kΩ - - - - -
Thermoelemente BEJKNRST - BEJKNRST - - - - -
RTDs Pt - Pt - - - - -
Frequenz 1 Hz - 15 kHz - 1 Hz - 15 kHz - - - - -

 

ADM Logo 134x50Bei ADM Messtechnik sind Sie in guten Händen. Wir kümmern uns persönlich um Sie - von der Beratung, Vorführung und Systemkonfiguration über Einweisung und Support bis zur Wartung, Kalibrierung und Reparatur - mit dem Ziel einer langfristigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

 

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen, eine Beratung oder Vorführung. Dokumente zum Download und Direktkontakt siehe Spalte rechts.

 

 

 

 

 

 

 

Stichworte: kalibriergerät, sollwertgeber, Multiproduktkalibrator, kalibriertechnik, Multifunktionskalibrator, Multifunktionskalibratoren, kalibrator multimeter, universalkalibrator, kalibrator für elektrische geräte, kalibrator für oszilloskope, kalibrator messtechnik, multimeter kalibrator, multifunktions kalibrator, kalibrator für multimeter, Multisignalkalibrator, Widerstandssimulator, Multimeter kalibrator, kalibrator für Datenlogger, kalibrator für messgeräte, multi funktions kalibrator, multi funktions-kalibrator, multi produkt kalibrator, multi produkt-kalibrator, multi signal kalibrator, multi signal-kalibrator, multi-funktions kalibrator, multi-funktions-kalibrator, multi-produkt kalibrator, multi-produkt-kalibrator, multi-signal kalibrator, multi-signal-kalibrator

     
Go To Top