RA2300MKII

Die DB Energie AG hat nach einer kurzen, aber intensiven Erprobung zwei Oscillographic Recorder RA2300MKII bestellt, welche zukünftig das gesamte 110 kV Netz der Deutschen Bahn überwachen werden. Rund um die Uhr wird hierbei jede Spannungsschwankung erfasst, registriert und sowohl als Mess-Datei wie auch als Papierausdruck protokolliert.

Die Oscillographic Recorder der Serien RA2000 und RM1100 bieten die Funktionen eines Transientenrecorders, eines Messwerterfassungssystems und eines Störschreibers sowie eine einfache, deutschsprachige Bedienung über den Touch Screen Bildschirm. Wegen ihrer umfangreichen Trigger- und Steuerfunktionen werden sie besonders häufig zur Inbetriebnahme bzw. Störungssuche von/an Maschinen, Anlagen und Steuerungen eingesetzt.

Die portable Geräteserie RA2000 bietet dabei modulare Eingänge für verschiedene Arten von Messsignalen mit bis zu 32 analogen und 16 digitalen Kanälen gleichzeitig (oder bis zu 144 digitalen Kanälen) sowie einen integrierten Thermoschreiber, während der sehr kompakte, wetterfeste, robuste und Akku-betriebene RM1102 mit je 8 fest eingebauten analogen und digitalen Kanälen für weltweite Service-Einsätze im Handgepäck mitgenommen werden kann und sowohl im Freien wie auch unter beengten Platzvehältnissen z.B. in einem Schaltschrank einsetzbar ist.

 

Zur Serie RA2000

     
Go To Top