9010Die beliebten und bewährten Multifunktions-Kalibratoren M140 und M142 sind inzwischen etwas "in die Jahre gekommen", daher wird derzeit die nachfolgende Serie 9000 vorbereitet. Diese lässt sich nicht nur mit geringerem Aufwand fertigen, auch Diagnosen und Reparaturen werden erleichtert und Verbesserungen oder kundenspezifische Anpassungen lassen sich per Firmware-Update realisieren.

Die neue 9000 Serie bietet aber auch funktionale Vorteile. So lassen sich nun Oszilloskope bis 400 MHz, Isolationstester bis 1,5 kV sowie Leistungsmesser bis 1 bzw. 1,5 MW kalibrieren, und verschiedene Ausgangssignale bieten nun mehr Leistung - Spannung bis 1050 V, Leistung bis 20 / 30 kW (mit Stromspule bis 1 / 1,5 MW), Kapazität bis 100 / 120 mF, AC-Signale bis 300 (eventuell sogar 400) kHz.

Hier die vorläufigen Datenblätter:

9010

9020

 

Zunächst wird das Modell 9010 als Nachfolger für den M140 erscheinen, anschließend das Modell 9020 als Nachfolger für den M142. M140 und M142 werden dann noch eine Weile lang verfügbar sein und erst mit rechtzeitiger, vorheriger Abkündigung eingestellt.

 

 

     
Go To Top