RA3100Die Oscillographic Recorder der aktuellen Serien RA2000 und RM1102 bieten die Funktionen eines Transientenrecorders, eines Messwerterfassungssystems und eines Störschreibers sowie eine einfache, deutschsprachige Bedienung über den Touch Screen Bildschirm. Wegen ihrer umfangreichen Trigger- und Steuerfunktionen werden sie besonders häufig zur Inbetriebnahme bzw. Störungssuche von/an Maschinen, Anlagen und Steuerungen eingesetzt.

In Kürze wird das neue, portable Modell RA3100 vorgestellt, das die Serie RA2000 ablösen soll. Dank neuer Eingangsmodule mit bis zu 4 analogen Kanälen lassen sich bis zu 36 analoge oder 144 digitale Signaleingänge in das leicht tragbare Gerät integrieren.Je nach Modul werden Abtastraten bis 20 MS/s möglich sein, die kurzzeitig in einem Transientenspeicher von 4 GB erfasst werden können. Für längere Messungen steht eine SSD mit 256 GB zur Verfügung, welche Abtastraten bis 1 MS/s unterstützt. Auch ein Thermoschreiber ist integriert.

Hier einige technische Daten:

Abmessungen (ohne Schutzecken) 394 x 336 x 200 mm, Gewicht je nach Bestückung ca. 10 bis 14 kg

Eingangsmodul RA30-101: 2 Kanäle, 100 mV bis ±500 V, 16 Bit / 1 MS/s

Eingangsmodul RA30-102: 4 galv. isol. Kanäle, 1 V bis ±200 V, 16 Bit / 1 MS/s

Eingangsmodul RA30-103: 2 galv. isol. Kanäle, 100 mV bis ±500 V, 14 Bit / 20 MS/s

Eingangsmodul RA30-106: 2 galv. isol. Kanäle, Thermoelemente K, E, J, T, N, R, S, B und C sowie Pt100 und Pt1000, 16 Bit / 1 kS/s

Eingangsmodul RA30-105: 16 digitale Eingänge für Spannung oder Kontaktschluss, 1 MS/s

Remote Control Modul RA30-112: Start / Stop und Trigger durch externes Signal, Triggerausgang

 

Es ist anzunehmen, dass die aktuelle, portable Geräteserie RA2000 nach der Verfügbarkeit des neuen RA3100 noch eine Weile lang verfügbar sein wird und dann mit rechtzeitiger, vorheriger Abkündigung eingestellt wird - eventuell zum Ende des japanischen Geschäftsjahres am 31. März 2021.

 

 

     
Go To Top