Streams von Videokameras und Messdaten synchron erfassen

nViRec ermöVideosystem nViRecglicht die synchrone ErfassungnViRecFlir und Verarbeitung von Video-Streams zusammen mit analogen und digitalen Messsignalen, CAN und FlexRay Busdaten, GPS-Positionsdaten u.v.m. Bis zu 16 Kameras und eine Bildwiederholrate von bis zu 800 fps sind möglich. Verwendet werden industrieübliche USB und GigE Kameras sowie FLIR Thermographie-Kameras.

Durch die Trennung von Aufzeichnung und Steuerungssoftware lässt sich das System auf mehrere Rechner verteilen und somit die Anzahl der Kameras und die Aufzeichnungsbandbreite skalieren. Die Steuerungssoftware fasst alle Aufzeichnungsrechner unter einer Bedienoberfläche zusammen. Sie beinhaltet ein Projekt- und Versuchsmanagement und zeigt sowohl vor als auch während der Aufzeichnung Livebilder an. Nach erfolgter Aufzeichnung können alle Videos synchron geschnitten, beschnitten und in x264 konvertiert werden. Die Aufzeichnung lässt sich über einen TTL Triggereingang oder manuell starten oder stoppen.

Das Video-System nViRec lässt sich mit verschiedensten Messwert-Erfassungssystemen kombinieren und synchron betreiben. Zur Auswertung dient die EdasWin Software, welche Analogsignale, Videos, CAN und FlexRay sowie die GPS-Position synchronisiert darstellen und analysieren kann.


Hardware

  • Synchronisation der Video-Daten mittels Hardware-Taktsignal
  • Bis zu 800 Bilder pro Sekunde (abhängig von Kamera und Auflösung)
  • Bis zu 16 Kameras (GigE, USB3, FLIR Thermographie)
  • Kommunikation der Rechner über Ethernet
  • Hardwaretrigger für Start und Stopp der Aufzeichnung
  • Auflösung bis zu Full HD
  • Konfigurationsmöglichkeiten:
    - ein Rechner mit Erfassungs- und Steuerungssoftware
    - mehrere Rechner zur Erfassung; einer übernimmt die Steuerungsfunktion
    - mehrere Rechner zur Erfassung; ein externer Rechner übernimmt die Steuerung
  • Mit einem schnellen Rechner lassen sich folgende Leistungen erzielen:
    Auflösung             fps
    1936 x 1216         160
    1936 x 720           270
    1936 x 480           390
    1936 x 240           740

Software

  • PC-basiertes Client/Server System
  • Jeder Client kann bis zu 4 Kameras steuern
  • Der Server steuert bis zu 4 Clients
  • Projektverwaltung
  • Live View zur Einstellung der Kameras
  • Live View während der Aufzeichnung
  • Scharfstellhilfe mit Kantendetektion
  • Viewer für die RAW Videos
  • Nachträgliches, zeitsynchrones Schneiden der Videos
  • Zuschnitt des Bildes
  • Synchrone Konvertierung in x264 Format
  • Speichern der aktuellen Kamerabilder. Diese lassen sich für wiederholte Aufzeichnungen überlagern, um so den ursprünglichen Kamerawinkel und -abstand wiederherzustellen.

Übersicht in deutsch


 

ADM Logo 134x50Bei ADM Messtechnik sind Sie in guten Händen. Wir kümmern uns persönlich um Sie - von der Beratung, Vorführung und Systemkonfiguration über Einweisung und Support bis zur Wartung, Kalibrierung und Reparatur - mit dem Ziel einer langfristigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

 

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen, eine Beratung oder Vorführung. Dokumente zum Download und Direktkontakt siehe Spalte rechts.

 

     
Go To Top