TWave T8

TWave Condition Monitoring Systeme. Neue Zeiten. Neue Werkzeuge.

TWave T8Der TWave T8 Online Machinery Supervisor ist ein intelligentes und kostengünstiges Condition Monitoring System (CMS) für industrielle Maschinen. TWave T8 schützt und überwacht Ihre kritischen Maschinen rund um die Uhr mit den modernsten Werkzeugen zur Zustandsanalyse. Es ist ein autonomes System mit hoher Speicherfähigkeit und einem intuitiven Web-Interface.

example B350

Das TWave T8 Condition Monitoring System erfasst und überwacht Schwingungssignale und andere Größen völlig autonom. Permanent werden aus den erfassten Signalen Parameter wie Spitzenwert, RMS, Crestfaktor berechnet und in wählbaren Intervallen zusammen mit kurzen Zeitsignalabschnitten gespeichert. Zusätzlich lassen sich Triggerbedingungen definieren, bei deren Erfüllung längere Zeitsignalabschnitte mit Vorgeschichte gespeichert und Alarmmeldungen ausgelöst werden.

 

Powerful H40Leistungsfähig. TWave T8 ist in der Lage, alle 8 Kanäle gleichzeitig mit bis zu 102,4 kHz abzutasten. Der große Speicher ermöglicht Echtzeit-Messungen auf allen Kanälen, unabhängig von der für die Berechnung erforderlichen Blockgröße.

Compact H40Kompakt. TWave T8 ist ein sehr kompaktes Instrument mit nur 119 x 95 x 28 mm Größe. Das komplette System besteht nur aus den Sensoren und dem T8 Instrument - es bedarf keines externen Servers, keiner Software und keiner Datenbank. Dies hilft, die Installations- und Wartungskosten zu minimieren.

Online H40Online. Die gesamte, nötige Software ist bereits im TWave T8 Instrument enthalten. Seine Benutzeroberfläche kann direkt über einen Webbrowser visualisiert werden. Dies erleichtert den Remote-Zugriff auf das Konfigurations- und Analyse-Dashboard von nahezu jedem Gerät (PC, Tablet, Smartphone).

Versatile H40Vielseitig. Die leistungsstarke Software im TWave T8 bietet dem Experten alle Werkzeuge, die für die Analyse und Diagnose von Industriemaschinen erforderlich sind. Das System ist kompatibel mit den meisten Standardtechniken in der vorbeugenden Wartung: Schwingungsanalyse, Ultraschall, Temperatur, elektrische Parameter, usw.

 

Anwendungen

TWave T8 hilft, die Ausfallursachen von industriellen Maschinen in vielen Industrien rechtzeitig zu erkennen: Pumpen, Ventilatoren, Getriebe, Zentrifugalkompressoren, Elektromotoren, Windkraftanlagen, Dampfturbinen, Gasturbinen

 

 

Es stehen drei Grundkonfigurationen zur Verfügung, die sich jeweils um weitere, optionale Software-Funktionen erweitern lassen:

  • Supervisor dient zur permanenten Überwachung von Maschinen und Anlagen. Es erfasst simultan alle Kanäle und zeigt die aktuellen Parameter wie Spitzenwert, RMS, Crestfaktor usw. an.
  • Diagnostic bietet zusätzlich die Darstellung von Zeitsignalen, Spektren und Trends, die Hüllkurvendemodulation zur hochfrequenten Diagnose von Wälzlagerdefekten sowie die zeitperiodische Speicherung von kurzen Zeitsignalabschnitten (Blöcke mit bis zu 8192 Samples), Spektren und Parametern.
  • Und Turbomachinery besitzt weitergehende Funktionen für eine anspruchsvollere Analyse komplexer Maschinen: Order Tracking (Ordnungsanalyse), Orbit-Darstellung, komplexe Speicherfunktionen abhängig von Maschinenzuständen oder Alarmbedingungen, die Speicherung längerer Zeitsignale mit bis zu 30 s Vorgeschichte, die Verabeitung nicht nur von Amplituden sondern auch von Phasen sowie die Wasserfalldarstellung von Spektren.

Für alle drei Konfigurationen stehen als Optionen die Modbus Anbindung sowie eine WLAN und 3G Schnittstelle zur Verfügung.

 

Vorteile

Control H40
Überwacht den Gesundheitszustand der Maschinen und ermöglicht die Optimierung der periodischen Wartungsprogramme.

Tranquility H40
Minimiert die Wahrscheinlichkeit von schwerwiegenden Ausfällen, die den gesamten Produktionsprozess gefährden können.

Duration H40
Hilft, die Lebensdauer von Maschinen und deren Komponenten zu erweitern und damit ihre Produktivität zu verbessern.
 

Costs H40
Hilft, den nötigen Vorrat an Ersatzteilen und die Wartungskosten zu reduzieren.
 

 

Eigenschaften

  • Großartiges Interface. Web-basiert, intuitiv, schnell und benutzerfreundlich. TWave T8 wurde konzipiert für eine effiziente Darstellung der Messergebnisse, mit intuitivem Zugriff auch auf historische Messdaten.
  • Vielseitig. TWave T8 ermöglicht flexible Strategien zur Datenspeicherung, basierend auf verschiedenen Arten von Ereignissen und Bedingungen. Messungen können mit benutzerdefinierten Formeln erstellt werden. Für unterschiedliche Maschinenzustände lassen sich jeweils eigene Alarmwerte definieren. Dies macht das System extrem vielseitig und geeignet für die Überwachung verschiedenster Industrieanlagen.
  • Cloud Monitoring (IoT). Mit seinem Web-Interface wurde TWave T8 dafür ausgelegt, flüssig und sicher über Remote-Internetverbindungen zu arbeiten. Es ist für die Integration in das Internet der Dinge (IoT) vorbereitet.
  • Einfache Monitoring-Funktionen. Aufgrund seiner geringen Größe ist das TWave T8 einfach zu transportieren und überall - selbst in kleinsten Gehäusen oder Schränken - zu installieren. Seine umfangreichen Speicher- und Überwachungsfähigkeiten empfehlen es auch für portable Anwendungen - es wird kein Server oder anderes, externes Gerät benötigt.
  • Langzeitaufnahmen. TWave T8 ist in der Lage, Zeitsignale auch über lange Dauer automatisch aufzuzeichnen; hierfür kann der Benutzer flexible Bedingungen definieren. Natürlich lässt sich auch die Vorgeschichte von Triggerereignissen erfassen.
  • Leistungsfähig und zuverlässig. TWave T8 ist ein robustes Industriegerät mit hoher Verarbeitungsleistung. Es bietet verschiedenste Filter, Detektoren und Signalverarbeitungsoptionen wie z. B. Ordnungsanalyse / Order Tracking und Hüllkurvendemodulation, bleibt dabei aber extrem effizient und zuverlässig.
  • Kosteneffizient. Seine Einfachheit kombiniert mit hoher Rechenleistung, Speicherfähigkeit und eingebetteten Schnittstellen machen das System sehr einfach zu installieren, zu betreiben und zu warten. Es ist kein Server oder externe Software erforderlich. All dies macht TWave T8 zu einer sehr kostengünstigen Option zur Überwachung Ihrer kritischen Maschinen und Anlagen.
  • Erweiterungsmodule. An den Erweiterungsport lassen sich externe Erweiterungseinheiten anschließen, um das System um zusätzliche Spannungs- / Stromeingänge, Temperatureingänge, Tachoeingänge, 4/20 mA Stromausgänge, Relaisausgänge usw. zu ergänzen.
  • Bidirektionale Modbus-TCP-Kommunikation. TWave T8 kann als MODBUS-TCP Client und/oder Server konfiguriert werden, um es in übergeordnete Systeme zu integrieren

Features. Ein neues Konzept im Condition Monitoring.

 

The Web Interface H40Das Web-Interface

TWave T8 enthält eine eingebettete Web-Schnittstelle zur Konfiguration und Daten-Visualisierung. Sein freundliches und intuitives Dashboard besteht aus mehreren Desktops. Die Daten werden in Widgets angezeigt, deren Größe und Position (Desktop-Layout) für jeden Benutzer vollständig anpassbar ist.

 

Dashboard. Das Dashboard visualisiert die Echtzeit-Messungen des TWave T8-Moduls sowie die im Gerät gespeicherten historischen Daten.

Widgets. Die Daten werden in verschiedenen Arten von Widgets angezeigt. Jedes bietet spezielle Analyse- und Diagnosewerkzeuge.

Layouts. Desktop-Layouts lassen sich einfach definieren, indem die Größe und Position für jedes Widget festgelegt wird.

Alarmprotokoll. Von jedem Desktop aus haben die Benutzer Zugriff auf das Alarmptotokoll, das alle Ereignisse oder Anomalien an der überwachten Maschine in Echtzeit festhält.

Konfigurationsschnittstelle. Über die Web-Schnittstelle des TWave T8 werden alle Optionen und Überwachungsfunktionen konfiguriert.

 

The Widgets H40Die Widgets

Diese Mini-Applikationen stellen die vom TWave T8 erfassten Daten dar und liefern alle grafischen Werkzeuge, die von Anlagenbetreibern und Wartungsexperten zu Visualisierung und Analyse benötigt werden. Mit Hilfe von Shortcuts, Cursoren, Zeitleisten und Zoom-Funktionen lassen sich alle Informationen auf einfache, intuitive und effektive Weise abrufen und analysieren.

Widget Parameter Matrix H150 Parameter Matrix. Die Parameter Matrix stellt die verschiedenen Messpunkte und die jeweils überwachten Parameter dar, so dass auf einen Blick alle wichtigen Betriebszustände angezeigt werden können.

 

Widget Spectrum H150Spektrum. Das Frequenzspektrum erzählt dem Vibrationsexperten eine Menge über den Betriebszustand der Maschine. Mit Hilfe verschiedener Cursoren (Seitenbänder, Harmonische usw.) lässt sich eine aussagekräftige Diagnose erstellen.

 

Widget Waveform H150Zeitsignale. Das Zeitsignal-Widget zeigt das ursprüngliche Schwingungssignal an.

 

 

Widget Trends H150Trends. Trenddiagramme zeigen kontinuierliche Indikatoren für alle Parameter, die nützliche Informationen über den Status der Maschine liefern. Sie zeigen dem Benutzer den zeitlichen Verlauf kritischer Parameter.

 

Widget Spectrum Waterfall H150Spektrum Wasserfall. Mit dem Wasserfalldiagramm lassen sich Spektren desselben Messpunktes zu unterschiedlichen Zeitpunkten darstellen. Auch diese zeigen dem Benutzer den zeitlichen Verlauf kritischer Parameter und kleinste Abweichungen.

 

Widget Orbit H150Orbit. Das Orbit zeigt die Daten von zwei analogen, simultan abgetasteten Kanälen im Zeitbereich. Die Signale beider Kanäle werden in die X- und Y-Achse gezeichnet, um die Wellenpositionsänderung gegenüber dem Drehwinkel anzuzeigen. Orbit-Anzeigen geben ein zweidimensionales, visuelles Bild der Bewegung einer rotierenden Welle. Eine ideale, gut ausgewuchtete Welle würde bewegungslos in der Mitte verharren; dem Experten verrät die Wellenbewegung Hinweise auf die Ursache von Maschinenschwingungen.

 

Widget Phase Diagram H150Phasendiagramm. Phasendiagramme, auch Bode- oder Polar-Diagramm genannt, zeigen Amplituden- und Phasen-Parameter in verschiedenen Darstellungen an. Die Bode- und Polar-Darstellungen werden in einem Widget kombiniert, mit dem sich ein Drehzahlvektorsignal bei Geschwindigkeitsänderungen beschrieben lässt. Dies wird oft für die Analyse transienter (nicht stationärer) Signale verwendet, z.B. während des Hoch- und Auslaufes von Maschinen.

 

 

The Instrument H40Das Instrument

TWave T8 wurde entsprechend den Bedingungen eines industriellen Umfeldes entwickelt. Seine geringe Größe, der geringe Stromverbrauch und seine Einfachheit, verbunden mit hoher Leistung und Zuverlässigkeit, machen TWave T8 zu einem einzigartigen, höchst modernen Instrument.

t8 dimensions B700

Instrument 1

  • Webschnittstelle zur Konfiguration und Anzeige.
  • Flexibles Speichersystem, basierend auf Ereignissen und Bedingungen.
  • Automatische Überwachung von Ausfallmodi.
  • Berechnung von Parametern mittels benutzerdefinierter Formeln.

Instrument 2

  • Leistungsstarker ARM Quad Core Prozessor.
  • 1 GB RAM.
  • 4 GB interner Speicher.
  • FPGA-basierte, parallele Verarbeitung.

Instrument 3

  • 8 analoge Eingänge.
  • Hohe (102,4 kHz), simultane Abtastung.
  • Echtzeit-Datenerfassung.
  • USB-Host und Erweiterungs-Port zum Anschluss zusätzlicher Module.

 

 

 


Produkte. Lösungen für jeden Kunden.

Varianten und optionale Module

TWave T8 verfügt über eine Vielzahl von optionalen Softwaremodulen und Dienstprogrammen, die es ermöglichen, das System an nahezu alle Anforderungen anzupassen.

Es stehen drei Basis-Konfigurationen zur Verfügung: Supervisor (Überwachung), Diagnostic (Diagnose) und Turbomachinery (Turbomaschinen). Diese lassen sich individuell anpassen, so dass jeder Kunde nur für die tatsächlich benötigten Funktionen bezahlt.

Es werden zwei verschiedene T8-Hardware-Varianten angeboten: das kompakte T8-M und das T8-L mit vier zusätzlichen, statischen Eingängen (zwei davon können als Tachoeingänge verwendet werden).

T8 M h235 T8 L h235
T8-M. Diese kompakte Version (119 x 95 x 27 mm) bietet 8 dynamische Eingänge und einen Anschluss für Erweiterungsmodule. T8-L. Diese Version ist nur 4 cm länger als das T8-M und bietet 4 zusätzliche, statische Eingänge.

 

IP65 Box b250 Mobility Case B250 Expansion Module B250

IP65 Box. Robustes Metallgehäuse mit hoher Schutzart (IP65) für industrielle Umgebungen.

  • Inklusive Kabelverschraubungen für den Sensoranschluss.
  • Inklusive 24 VDC Netzteil. Kann direkt an Netzspannung angeschlossen werden.
  • Option: Modem für direkte, drahtlose Kommunikation (W-LAN / 3G).
  • Option: Lokales Farbdisplay mit Touchscreen und grafischer Oberfläche.

Mobiler Koffer. Kleiner und robuster Industriekoffer mit externen BNC-Steckverbindern, um das T8 als tragbares Instrument zu verwenden.

  • BNC-Steckverbinder für 8 IEPE-Beschleunigungssensoren.
  • M12-Stecker mit +24 VDC-Ausgang zum Anschluss von Tachometern oder anderen Sensoren.
  • Inklusive 24 VDC Netzteil. Kann direkt an Netzspannung angeschlossen werden.
  • Option: Modem für direkte, drahtlose Kommunikation (W-LAN / 3G).

Erweiterungsmodule. Fügen Sie der kompakten T8-M-Variante zusätzliche Ein- und Ausgänge hinzu, indem Sie externe Hardware an der Erweiterungs-Port anschließen.
Das Standard-Erweiterungsmodul verfügt über 4 analoge Eingänge und 4 Relaisausgänge. Auf Anfrage sind jedoch auch kundenspezifische Erweiterungsmodule lieferbar:

  • Analogeingänge für Spannungs-/Stromsignale, bis 100 SPS, 16 Bit, ± 24V
  • Tachometer-Eingänge
  • RTD (Pt100) Eingänge
  • Relaisausgänge: 250VAC, 5A, SPDT
  • Analogausgänge 4/20 mA
  • Kundenspezifische Module auf Anfrage

 

Broschüre TWave T8

Und hier die Zusammenfassung für Leute mit Sinn für Humor:

 

VIBstudio

Übersicht

LCD Panel mit VIBmonitor Manager SoftwareIm Gegensatz zu einfachen Schwingungsüberwachungen, welche lediglich die Schwinggeschwindigkeit oder einen anderen Parameter eines einzelnen Lagers überwachen und bei dessen Überschreitung einen Alarm auslösen, überwacht das Vibration Condition Monitoring System VIBstudio sowohl Breitband-Kennwerte wie RMS, Peak, Average, Crest Factor oder Kurtosis als auch auch Lagerkennwerte wie BPFI, BPFO, BSF, FTF sowie Ordnungen. VIBstudio verwendet spezielle Validierungsfunktionen, um einerseits ungültige Messergebnisse durch z.B. Übersteuerungen oder Fremdeinflüsse auszuschließen und andererseits verschiedene Betriebszustände wie Geschwindigkeitsänderungen oder Lastwechsel zu erkennen; auf diese Weise werden plausible und vergleichbare Messergebnisse erzielt und Fehlalarme weitestgehend vermieden. Ergänzende Parameter lassen sich über analoge oder digitale Eingänge erfassen bzw. über verschiedene Kommunikationsprotokolle als Messages von Leitsystemen empfangen und verarbeiten. Bei echten Alarmfällen werden Relaiskontakte gesteuert oder Nachrichten an das Leitsystem übermittelt. Die periodisch gespeicherten Zeitsignale und Kennwerte lassen sich einfach und effektiv analysieren - wahlweise durch das eigene Personal oder - im Rahmen des VIBcare Service - durch langjährig erfahrene Spezialisten von EC Systems.

In der Basis-Version überwacht und schützt die Mess-Hardware VIBmonitor die Maschine(n) durch die permanente Erfassung und Echtzeit-Analyse der Schwingungssignale und ggf. weiterer Prozessparameter. Das System wird auf Wunsch vom Hersteller kundenspezifisch für die jeweilige Messaufgabe konfiguriert. Die Schwingpegel lassen sich als Analogsignale ausgeben, und im Alarmfall werden Relaiskontakte - z.B. zur Notabschaltung - geschaltet und/oder Nachrichten an das Leitsystem übermittelt. Ein optionales LCD Panel mit der VIBmonitor Manager Software ermöglicht die kontinuierliche Darstellung der Schwingpegel und der Alarm-Grenzwerte.

Wahlweise lässt sich das System mit der VIBnavigator Software zur Visualisierung von Ereignissen und Betrachtung der Messdaten erweitern. Die Schwingungssignale sowie umfangreiche Diagnoseresultate werden hiermit sowohl zeitperiodisch als auch im Alarmfall erfasst und bieten so vielfältige Funktionen zur Verarbeitung und Analyse der Messdaten und der Alarmursachen. Diese kann wahlweise durch das Personal des Kunden oder - im Rahmen des VIBcare Service - durch langjährig erfahrene Spezialisten von EC Systems erfolgen.

Eigenschaften:

  • Bezahlbare Überwachung, Sicherheit und Diagnose
  • Modularer, einfach erweiterbarer Aufbau
  • Reduzierung von Fehlalarmen
  • Automatische Fehlerdiagnose
  • Zugänglich von jedem Ort der Welt
  • Kompatibilität mit Systemen anderer Hersteller

Die vielfältigen Konfigurationen ermöglichen die flexible Anpassung des Systems an die funktionellen Anforderungen und das Budget des Kunden. Durch die einfache Erweiterbarkeit lassen sich Investitionen über mehrere Jahre strecken - angefangen von einem kostengünstigen Basissystem für eine einzelne Maschine über die schrittweise Erweiterung hin zu einer anspruchsvollen Plattform für die Ferndiagnose eines ganzen Werks. Auf Wunsch ist auch ein Mietkauf möglich.

VIBstudio Kurzbeschreibung in deutsch

Broschüre VIBstudio


VIBmonitor Hardware

VIBmonitor HardwareDie modulare, vielkanalige und autarke VIBmonitor Hardware wird direkt an der zu überwachenden Maschine installiert. Sie ist mit den neuesten und leistungsstärksten Verarbeitungstechnologien ausgestattet und schützt Maschinen durch ihre autonome Datenselektion und kontinuierliche Echtzeit-Signalanalyse. Das Zusammenspiel des True Data ValidatorTM Moduls zur Echtzeit-Datenvalidierung, der automatisierten Erkennung von Maschinen-Betriebszuständen und der leistungsfähigen Diagnose- und Analysefunktionen erkennt sehr effektiv sich abzeichnende Schäden bereits im Anfangsstadium und vermindert das Auftreten von Fehlalarmen ganz erheblich. Mit 24 Bit Auflösung und bis zu 100 kHz Abtastrate bietet VIBmonitor höchste Laborqualität für industrielle Anwendungen.

Die Mess-Hardware umfasst eine Grundplatte mit Steckplätzen für eine Prozessor-Karte, eine Server-Karte und bis zu sechs Funktions-Karten. Die Grundplatte kann direkt verschraubt oder auf eine DIN-Hutschiene gesteckt werden. Die Basis-Version VIBmonitor EL besteht aus einer Prozessor-Karte, einer Server-Karte und einer Mess-Karte; Erweiterungen erfordern lediglich das Hinzufügen oder ggf. Austauschen von Messkarten.

Eigenschaften:

  • VIBmonitor Manager SoftwareKontinuierliche Echtzeit-Datenverarbeitung
  • Eingebaute Diagnose-Funktionen
  • Parallele Datenverarbeitung aller Messsignale
  • Reduzierung von Fehlalarmen
  • Speicherung historischer Messdaten
  • 24 Bit Auflösung, Abtastrate bis 100 kHz
  • Integration mit SCADA Systemen
  • Relaisausgänge zur Alarmausgabe
  • Zugänglich von jedem Ort der Welt (Ethernet)

VIBmonitor EL Spezifikationen (Basis-Version)

Eingänge: 4 Messeingänge (erweiterbar bis auf 24): Eingangsart IEPE (ICP), Auflösung 24 Bit, Synchrone Abtastrate 25/50/100 kHz, Spektrale Auflösung bis zu 0,002 Hz, Parallele Verarbeitung
1 Phase Marker / Tacho
Ausgänge: Modbus TCP (erweiterbar durch OPC, 4-20 mA, Relais)
Messwerte pro Kanal: Breitband: RMS, Vrms (Schwinggeschwindigkeit), 0-Peak, Peak-Peak, Crest, Kurtosis
Schmalband (bis zu 20 pro Kanal): für Lager BPFI, BPFO, BSF2, FTF, Ordnungen, Harmonische.
Für Getriebe: GMF, Ordnungen Harmonische, Seitenbänder usw. bezogen auf Ein- und Ausgang.
Stromversorgung: 24V DC 25W
Umgebungsbed: Betriebstemperatur -40 bis +85 °C
Vibration Gruppe 1B
Optional ATEX konformes Schutzgehäuse

Verfügbare Funktionskarten und Erweiterungen

Prozessor-Karte: Integriertes System zur Verarbeitung der Messdaten: Kontinuierliche Überwachung des Messdatenstroms, Konfigurierbare Analyse-Module, Aufzeichnung von Trends, Fernzugriff auf das VIBmonitor System
Server-Karte: Überwachung des Mess-Prozesses und Synchronisierung der System-Karten
- Bedient bis zu 6 Mess-Karten
- Ethernet Kommunikations-Interface
Mess-Karte: 4 Messeingänge (pro System max. 6 Messkarten / 24 Eingänge): Eingangsart IEPE (ICP), Auflösung 24 Bit, Synchrone Abtastrate 25/50/100 kHz, Spektrale Auflösung bis zu 0,002 Hz, Parallele Verarbeitung
1 Phase Marker / Tacho
Prozessdaten-Karte: 4 analoge Eingänge: Standard 0-10 V oder 4-20 mA, Auflösung 16 Bit, Abtastrate 1 kHz , Parallele Verarbeitung
2 digitale Eingänge: 24 VDC OC
3 Relais-Ausgänge: Kontaktbelastung 24 VDC 100 mA NO/NC
ANDout-Karte: 4 analoge Ausgänge: 4-20 mA
8 digitale Ausgänge: Kontaktbelastung 24 VDC 100 mA NO/NC
GSM-Karte: Fernzugriff auf das System mittels GSM Technologie
Senden von Nachrichten über eMail/Mobilfunk/Android App
LCD-Panel: Darstellung der Messwerte: RMS, PP, Kurtosis, VRMS, Envelope RMSVIBmonitor Manager Software
Darstellung der Einstellungen und überschrittenen Grenzwerte
Konfigurationsmöglichkeiten: Grenzwerte (Warnung, Alarm), Relais-Status
VIBair: Drahtloser Schwingungssensor: 1(2) Messrichtungen, Bandbreite 10 kHz, Implementierte Analysen: 12 Breit- und Schmalband-Analysen, Temperaturbereich von -45 bis +85 °C
Das Set beinhaltet ein Kommunikations-Modul zur Verbindung mit dem Sensor und seine Integration in das VIBmonitor System.

VIBstudio Kurzbeschreibung in deutsch

 Bedienungsanleitung VIBmonitor


VIBnavigator Software

VIBnavigator SoftwareDie VIBstudio Software besteht einerseits aus einem Tool-Set zur schematischen Abbildung der Maschine, zur Konfiguration der Hardware und der Überwachungsfunktionen sowie zur automatischen Festlegung geeigneter Grenzwerte und andererseits aus dem integrierten Datenbrowser und Event-Manager VIBnavigator. VIBnavigator ist ein auf der I3 TechnologyTM basierendes, modernes Diagnosewerkzeug für die Visualisierung von Messdaten und Ereignissen. Einerseits ist die Software sehr übersichtlich und einfach zu bedienen, bietet dem Wartungs- und Diagnose-Team jedoch auch vielfältige Funktionen zur Verarbeitung und Analyse der Messdaten und der Alarmursachen durch sofortigen Zugriff auf Ereignisse, Trends, Spektren und Rohsignale. Durch seine flexible, modulare Konfiguration ist VIBstudio für jede Art von Maschinen geeignet - vom einfachen Ventilator bis zum großflächigen und schwer zugänglichen Windpark.

Eigenschaften:

  • Klare und moderne Benutzerschnittstelle
  • Zugriff auf Echtzeit- und historische Daten
  • One-Click-Diagnose (I3 TechnologieTM)
  • Verwaltung von Warnungen und Alarmen
  • Graphischer Editor

Besonderheiten:

  • Darstellung von Messdaten mit unbegrenzter LängeVIBnavigator Software
  • Automatische Grenzwert-Konfiguration (ATCTM)
  • Darstellung von Zeitsignalen und Trends im selben Diagramm
  • Darstellung kontinuierlicher Zeitsignale
  • Darstellung von charakteristischen Frequenzbändern in Spektren
  • Unterdrückung von Daten, die nicht den Validierungskriterien entsprechen
  • Filerung von Daten entsprechend den Maschinenbetriebszuständen
  • Berechnung von Frequenzspektren aus selektierten Abschnitten von Zeitsignalen
  • Kommentare zu Daten und Konfigurationen

VIBnavigator Versionen

VIBnavigator ist verfügbar in zwei Versionen:

  • Standard Edition (SE) - für kleine Installationen, ermöglicht das Untersuchen der Ursachen von Warnungen und Alarmen
  • Enterprise Edition (EE) – Diagnose-Center, ermöglicht direkten Zugriff auf Echtzeit- und historische Daten aller Maschinen
  SE              EE    
Set mit Diagnose-Tools und Plots: + +
Darstellung von Live-Daten: + +
Import von Mess-Dateien: + +
Event Manager: + +
Dedizierte Datenbank für Messdaten (Lesen, Schreiben, Analyse):       +
Automatisierte Daten-Nachbildung vom VIBmonitor:   +
Anzeige der aktuellen Zustände:   +
Verwaltung von Messdateien (Import/Export/...):   +
Verwaltung von Benutzerrechten:   +
Verwaltung von Ereignissen per Telefon (Android App):   +

VIBstudio Kurzbeschreibung in deutsch

 Broschüre VIBstudio


VIBstudio Innovationen

Das integrierte, automatische Datenvalidierungs-Modul verhindert, dass ein Maschinenbediener durch Fehlalarme aufgeschreckt wird und die Produktion unterbricht. Die automatische Datenvalidierung in VIBmonitor umfasst eine Reihe spezieller Tests, mit denen in Echtzeit überprüft wird, ob die erfassten Messdaten eine zuverlässige Diagnose über den Maschinenzustand ermöglichen. Fallstudien über viele Jahre in verschiedensten Industrien belegen, dass Fehlalarme nicht nur durch Fehler im Condition Monitoring System selbst (defekte Sensoren oder beschädigte Kabel) erzeugt, sondern auch durch plötzliche Geschwindigkeitsänderungen, Lastwechsel und mechanische Einflüsse durch benachbarte Maschinen oder Einrichtungen (Einschalten eines großen Motors, Schließen von Türen oder Abdeckungen, Vorbeifahren eines Gabelstaplers) verursacht werden, die den Schwingpegel ansteigen und Grenzwerte überschreiten lassen.

Das automatische Datenvalidierungs-Modul im VIBmonitor ermöglicht es, die aussagekräftigsten Messdaten für die Erfassung und Auswertung zu bestimmen. Validierte Daten werden automatisch klassifiziert nach Betriebszuständen und ihrer Qualität. Je nach Vorgabe des Kunden werden die Daten von bis zu 24 Kanälen periodisch erfasst und gespeichert; im Falle einer Verschlechterung des Maschinenzustands kann VIBmonitor den Intervall selbstständig verkürzen.


Vergleich mit anderen Systemen

Der moderne VIBnavigator Browser basiert auf dem weltweit führenden SciChart® [1] und übertrifft andere Browser deutlich hinsichtlich Anzeigegeschwindigkeit und Datenmenge. VIBnavigator stellt selbst Tausende von Zeitsignale aus vielen Jahren in nur einem Sekundenbruchteil dar. Das Programm verfügt über zahlreiche, nützliche Funktionen wie z.B. den Vergleich mehrerer Maschinen mit einem einzigen Mausklick. Die gesamte Anwendung ist sehr benutzerfreundlich und mit intuitiven Drag-&-Drop-Operationen zu bedienen.

Für autorisiertes Personal bietet Vibstudio größte Flexibilität beim Datenzugriff und der Datenübertragung. Alle Daten aus dem VIBmonitor stehen im direkten Zugriff durch den VIBnavigator Browser und können in verschiedene, gängige Formate exportiert werden. Darüber hinaus bietet das System DLL-Bibliotheken, mit denen externe Anwendungen automatisiert auf Messdaten zugreifen können. Im Gegensatz zu anderen CMS-Lösungen sind die Daten in einfachen Ordnern strukturiert, lassen sich leicht kopieren und mit dem VIBnavigator auf jedem PC bearbeiten.
Wie durch das SUPERGEN Wind Energy Technologies Consortium [2] bestätigt, bietet VIBstudio - abgesehen von seiner flexiblen Ein- und Ausgangskonfiguration sowie leistungsfähigen Datenverarbeitung - derzeit als einziges kommerzielles CMS eine intelligente Datenauswahl und -erfassung in Verbindung mit einer automatischen Signalvalidierung zur Verhinderung von Fehlalarmen und setzt damit neue Maßstäbe hinsichtlich der Effizienz und Zuverlässigkeit von Condition Monitoring Systemen.

[1] http://www.scichart.com
[2] Crabtree C J, Zappal D, Tavner P J, Survey of Commercially Available Condition Monitoring Systems for Wind Turbines, Durham University, UK, 2014


Remote Condition Monitoring Service VIBcareEC Systems

Die Fernüberwachung von Maschinen und Fertigungsanlagen ist ein Angebot unseres Partners EC Systems, mit dem sich eine maximale Verfügbarkeit ohne eigene Personalkosten, ohne aufwändige Aus- bzw. Weiterbildung des Wartungspersonals und wahlweise ohne Invest in eigene Überwachungs-Infrastruktur realisieren lässt. Durch den Remote Condition Monitoring Service VIBcare werden einzelne Maschinen oder ganze Fertigungsanlagen von erfahrenen Spezialisten aus der Ferne überwacht. Hierbei sind verschiedene Szenarien möglich:

  • Auswertung und Beurteilung von Schwingungsmessungen, die das Personal des Kunden vor Ort selbst erfasst,
  • periodische Durchführung von Schwingungsmessungen vor Ort beim Kunden, einschl. Auswertung und Beurteilung,
  • kontinuierliche Überwachung der Maschinenschwingungen mittels eines VIBstudio Systems und Fernzugriff via Ethernet / Internet, einschl. Reaktion auf Warnungen und Alarme - auf Wunsch rund um die Uhr und innerhalb einer festgelegten Reaktionsdauer.

Die Architektur des VIBstudio Systems erlaubt es, eine beliebige Anzahl von Messstellen und Installationen weltweit zu verwalten. Der Hauptzweck dieses Dienstes ist es, frühzeitig sich anbahnende (Lager-)Defekte zu erkennen, rechtzeitige (jedoch nicht zu frühzeitige) Wartungen zu planen und so die Betriebssicherheit und Maschinenverfügbarkeit zu erhöhen und Wartungskosten zu reduzieren.

VIBcare ist meist eine Erweiterung des VIBstudio Condition Monitoring Systems für rotierende Maschinen. Das Auswertezentrum von EC Systems erfasst die Daten der VIBmonitor Systeme beim Kunden vor Ort über eine sichere Internet-Verbindung. Die Messwerte werden von ausgereiften Diagnose-Algorithmen überprüft, welche außergewöhnliche oder gefährliche Schwingungswerte erkennen. Wenn diese besondere Aufmerksamkeit erfordern, werden sie von einem erfahrenen Spezialisten untersucht. Erkennt dieser relevante Merkmale eines sich entwickelnden Fehlers, wird der Kunde umgehend informiert. Zusätzlich werden regelmäßige Reports für jede einzelne Maschine erstellt, die den aktuellen Zustand beschreiben und ggf. Empfehlungen zur Wartung sowie zu bestimmten Bauteilen enthalten, die der besonderen Aufmerksamkeit befürfen. Hiermit werden unerwartete Ausfälle weitestgehend vermieden.

Vorteile:

  • Geringere Personalkosten
  • Geringere Aufwendungen für die IT Infrastruktur
  • Überwachung beliebig vieler Maschinen / Anlagen in verschiedenen Werken
  • Konstante Überwachung und Analyse durch erfahrene Spezialisten
  • Periodische Zustandsberichte
  • Sofortige Reduzierung latent kritischer Zustände

VIBcare Diagramm

 Broschüre VIBcare


Sonderlösungen

EC Systems bietet nicht nur die hier vorgestellten Produkte und Lösungen, sondern realisiert auch individuelle Überwachungs- und Steuersysteme nach Kundenwunsch. Elektronikentwicklung und -fertigung sowie Software-Entwicklung sind im Hause verfügbar und stehen für die Umsatzung auch komplexer Projekte zur Verfügung.

Einige Beispiele für bereits realisierte Projekte:

  • Batteriemanagementsystem für Elektrofahrzeuge
  • elektronische Granaten-Sicherung
  • End-of-Line Testsystem für Scheibenwischer-Motoren
  • Zustandsüberwachung von Windkraftanlagen und Kolbenkompressoren
  • Systeme zur Fernüberwachung von Bahnübergängen
  • Systemen zur Steuerung ganzer Kraftwerke

Details hierzu finden Sie in der folgenden Corporate Presentation. Bitte sprechen Sie uns bei Interesse einfach an.

Corporate Presentation


EC SystemsEC Systems ist ein Experte in der Entwicklung und Umsetzung industrieller Überwachungs-, Diagnose-, Prüf- und Kontrollsysteme. Seit über 15 Jahren werden diese weltweit in Schlüssel-Industrien eingesetzt.

EC Systems bietet:

  • Kundenspezifische, schlüsselfertige Systeme und Lösungen: mit eigenen Ressourcen können Projektpläne erstellt, die Elektronik, Mechanik, Low-Level und High-Level-Software mit Benutzerschnittstelle entwickelt sowie die Montage und Inbetriebnahme durchgeführt werden.
  • Fertige Produkte und spezialisierte Dienstleistungen: Hard- und Software für die Maschinenzustandsüberwachung und -diagnose, Datenerfassung, Signalkonditionierung und zerstörungsfreie Ultraschall-Prüfung.
  • Permanente technische Zustandsüberwachung und -bewertung von Maschinen.

 

ADM Logo 134x50Bei ADM Messtechnik sind Sie in guten Händen. Wir kümmern uns persönlich um Sie - von der Beratung, Vorführung und Systemkonfiguration über Einweisung und Support bis zur Wartung, Kalibrierung und Reparatur - mit dem Ziel einer langfristigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

 

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen, eine Beratung oder Vorführung. Dokumente zum Download und Direktkontakt siehe Spalte rechts.

 

     
Go To Top