Präzise und stabile Widerstandsdekaden für die präzise Einstellung von echten Widerständen und die Simulation von Widerstandsthermometern (RTDs). Die Widerstands- oder Temperaturwerte werden über die Tastatur oder PC-Schnittstelle eingegeben. Für die externe Steuerung steht ein PC-Programm zur Verfügung, darüber hinaus können Terminalprogramme verwendet werden.

Für mobile Anwendungen mit geringeren Genauigkeitsanforderungen siehe auch Prozess-Handkalibratoren.

OCM631

OCM631 Präzisions-RTD-Simulator ab 0,01 °C

OCM631 RTD-SimulatorSimulation von Widerstandsthermometern Pt-100 bis Pt-1000 und Ni-100 bis Ni-1000, Widerstandsdekade für 16 Ohm bis 400 kOhm.

Technische Daten:

  • RTD-Simulation von Pt-100 bis Pt-1000 und Ni-100 bis Ni-1000
  • RTD-Simulationsauflösung: 0,001 °C
  • RTD-Simulationsgenauigkeit
    Pt-100 bis Pt-500:
         -200 ... 0 °C: 0,01 °C
         > 0 ... 200 °C: 0,015 °C
         > 200 ... 500 °C: 0,03 °C
         > 500 ... 850 °C: 0,04 °C
    Pt-1000:
         -200 ... 0 °C: 0,01 °C
         > 0 ... 200 °C: 0,015 °C
         > 200 ... 500 °C: 0,05 °C
         > 500 ... 850 °C: 0,08 °C
  • Widerstandswahl von 16 Ohm bis 400 kOhm
  • Widerstandsauflösung: 
         16 Ohm ... 20 Ohm: 100 µOhm
         >20 Ohm ... 200 Ohm: 1 mOhm
         >200 Ohm ... 1 kOhm: 10 mOhm
         >1 kOhm ... 3 kOhm: 100 mOhm
         >3 kOhm ... 10 kOhm: 1 Ohm
         >10 kOhm ... 30 kOhm: 10 Ohm
         >30 kOhm ... 100 kOhm: 100 Ohm
         >100 kOhm ... 400 kOhm: 1 kOhm
  • Widerstandsgenauigkeit:
         16 Ohm ... 200 Ohm: 0,002 % + 2 mOhm
         >200 Ohm ... 1 kOhm: 0,003 %
         >1 kOhm ... 3 kOhm: 0,005 %
         >3 kOhm ... 10 kOhm: 0,015 %
         >10 kOhm ... 30 kOhm: 0,03 %
         >30 kOhm ... 100 kOhm: 0,1 %
         >100 kOhm ... 400 kOhm: 0,4 %
  • Reaktionszeit 6 ms, Umschaltung Fast oder Smooth, über Open oder Short
  • Spannung max. 200 V p-p, Strom max. 0,5 A, Leistung max. 0,25 W
  • Wahl über Tastatur oder RS232; optional: RS232, IEEE488, LAN und USB
  • Sequenzen programmierbar

OCM631/632 Datenblatt

OCM631 Handbuch in englisch

OCM632

OCM632 Präzisions-Widerstandsdekade ab 30 ppm

OCM632 WiderstandsdekadeWiderstandsdekade für 1 Ohm bis 1,2 MOhm, Simulation von Widerstandsthermometern Pt-10 bis Pt-20000 und Ni-10 bis Ni-20000.

Technische Daten:

  • Widerstandswahl von 1 Ohm bis 1,2 MOhm
  • Widerstandsauflösung
         1 Ohm ... 2 Ohm: 10 µOhm
         >2 Ohm ... 20 Ohm: 100 µOhm
         >20 Ohm ... 200 Ohm: 1 mOhm
         >200 Ohm ... 2 kOhm: 10 mOhm
         >2 kOhm ... 20 kOhm: 100 mOhm
         >20 kOhm ... 200 kOhm: 1 Ohm
         >200 kOhm ... 1,2 MOhm: 10 Ohm
  • Widerstandsgenauigkeit:
         1 Ohm ... 200 Ohm: 0,002 % + 2 mOhm
         >200 Ohm ... 200 kOhm: 0,003 %
         >200 kOhm ... 1,2 MOhm: 0,005 %
  • RTD-Simulation von Pt-10 bis Pt-20000 und Ni-10 bis Ni-20000
  • RTD-Simulationsauflösung: 0,001 °C
  • RTD-Simulationsgenauigkeit: 
    Pt-100 bis Pt-10000:
         -200 ... 0 °C: 0,01 °C
         > 0 ... 200 °C: 0,015 °C
         > 200 ... 500 °C: 0,03 °C
         > 500 ... 850 °C: 0,04 °C
  • Reaktionszeit 6 ms, Umschaltung Fast oder Smooth, über Open oder Short
  • Spannung max. 200 V p-p, Strom max. 0,5 A, Leistung max. 0,25 W
  • Wahl über Tastatur oder RS232; optional: RS232, IEEE488, LAN und USB
  • Sequenzen programmierbar

OCM631/632 Datenblatt

OCM632 Handbuch mit detaillierten Spezifikationen

OCM641

OCM641 RTD-Simulator ab 0,1 °C

OCM641 RTD-SimulatorSimulation von Widerstandsthermometern Pt-100 bis Pt-1000 und Ni-100 bis Ni-1000, Widerstandsdekade für 10 Ohm bis 300 kOhm.

Technische Daten:

  • RTD-Simulation von Pt-100 bis Pt-1000 und Ni-100 bis Ni-1000
  • RTD-Simulationsauflösung: 0,01 °C
  • RTD-Simulationsgenauigkeit
    Pt-100 bis Pt-1000:  0,2 °C
    Ni-100 bis Ni-1000:
         -60 ... <0 °C: 0,2 °C
         > 0 ... 300 °C: 0,1 °C
  • Widerstandswahl von 1 Ohm bis 300 kOhm
  • Widerstandsauflösung: 
         10 Ohm ... 20 Ohm: 100 µOhm
         >20 Ohm ... 200 Ohm: 1 mOhm
         >200 Ohm ... 1 kOhm: 10 mOhm
         >1 kOhm ... 3 kOhm: 100 mOhm
         >3 kOhm ... 10 kOhm: 1 Ohm
         >10 kOhm ... 30 kOhm: 10 Ohm
         >30 kOhm ... 100 kOhm: 100 Ohm
         >100 kOhm ... 300 kOhm: 1 kOhm
  • Widerstandsgenauigkeit:
         10 Ohm ... 200 Ohm: 0,05 % + 2 mOhm
         >200 Ohm ... 10 kOhm: 0,02 %
         >10 kOhm ... 30 kOhm: 0,05 %
         >30 kOhm ... 100 kOhm: 0,1 %
         >100 kOhm ... 300 kOhm: 0,5 %
  • Reaktionszeit 6 ms, Umschaltung Fast oder Smooth, über Open oder Short
  • Spannung max. 200 Vpk, Strom max. 0,5 A, Leistung max. 5 W
  • Wahl über Tastatur oder RS232; optional: RS232, IEEE488, LAN und USB
  • Sequenzen programmierbar

OCM641 Datenblatt

OCM641 Handbuch in englisch

OCM642

OCM642 Widerstandsdekade ab 200 ppm

OCM642 WiderstandsdekadeWiderstandsdekade für 100 mOhm bis 10 MOhm, Simulation von Widerstandsthermometern Pt-10 bis Pt-20000 und Ni-10 bis Ni-20000.

Technische Daten:

  • Widerstandswahl von 100 mOhm bis 10 MOhm
  • Widerstandsauflösung
         100 mOhm ... 200 mOhm: 1 µOhm
         >200 mOhm ... 2 Ohm: 10 µOhm
         >2 Ohm ... 20 Ohm: 100 µOhm
         >20 Ohm ... 200 Ohm: 1 mOhm
         >200 Ohm ... 2 kOhm: 10 mOhm
         >2 kOhm ... 20 kOhm: 100 mOhm
         >20 kOhm ... 200 kOhm: 1 Ohm
         >200 kOhm ... 2 MOhm: 10 Ohm
         >2 MOhm ... 10 MOhm: 100 Ohm
  • Widerstandsgenauigkeit:
         100 mOhm ... 200 Ohm: 0,05 % + 15 mOhm
         >200 Ohm ... 2 MOhm: 0,02 %
         >2 MOhm ... 10 MOhm: 0,05 %
  • RTD-Simulation von Pt-10 bis Pt-20000 und Ni-10 bis Ni-20000
  • RTD-Simulationsauflösung: 0,01 °C
  • RTD-Simulationsgenauigkeit: 
    Pt-10 bis Pt-20000:  0,2 °C
    Ni-10 bis Ni-200:
         -60 ... <0 °C: 0,2 °C
         0 ... 300 °C: 0,1 °C
    Ni-201 bis Ni-20000:  0,1 °C
  • Reaktionszeit 6 ms, Umschaltung Fast oder Smooth, über Open oder Short
  • Spannung max. 200 Vpk, Strom max. 0,5 A, Leistung max. 5 W
  • Wahl über Tastatur oder RS232; optional: RS232, IEEE488, LAN und USB
  • Sequenzen programmierbar

OCM642 Datenblatt

OCM642 Handbuch in englisch

OCM194

OCM194 100 GOhm-Widerstandsdekade

OCM194Präzise, hochohmige Widerstandsdekade zum Testen und Kalibrieren von Megaohmmetern, Messgeräten für Isolationswiderstände, Messen von Impedanzen von Eingangsstufen u.v.a. Sie ermöglicht das Testen von Kurzschlussströmen sowie die Kalibrierung von Testspannungen, die vom Prüfling generiert werden. OCM194 ermöglicht auch die Kontrolle der Zeitfunktionen von Sicherheitstestern, Isolationsmessgeräten, HIPT Testern und anderen Messgeräten. Die Widerstandseinstellung kann zwischen 10.00 kOhm und 100.0 GOhm über die Tastatur an der Front oder über die Schnittstellen RS232, GPIB, USB und LAN vorgenommen werden.

Technische Daten:

  • Widerstandswahl von 10.00 kOhm bis 100,0 GOhm
  • Widerstandsauflösung: 
    10 kOhm ... <100 kOhm: 10 Ohm
    100 kOhm ... <1 MOhm: 100 Ohm
    1 MOhm ... <10 MOhm: 1 kOhm
    10 MOhm ... <100 MOhm: 10 kOhm
    100 MOhm ... <1 GOhm: 100 kOhm
    1 GOhm ... <10 GOhm: 1 MOhm
    10 GOhm ... <100 GOhm: 10 MOhm
  • Widerstandsgenauigkeit:
    10 kOhm ... <100 MOhm: 0,1 %
    100 MOhm ... <1 GOhm: 0,2 %
    1 GOhm ... <10 GOhm: 0,5 %
    10 GOhm ... 100 GOhm: 1 %
  • Spannung:
    10 kOhm ... <100 kOhm: 65 V
    100 kOhm ... <1 MOhm: 316 V
    1 MOhm ... <2 MOhm: 1250 V
    2 MOhm ... <10 MOhm: 2500 V
    10 MOhm ... 100 GOhm: 6000 V
  • Wahl über Tastatur oder RS232; optional: RS232, IEEE488, LAN und USB
  • Geerdeter oder ungeerdeter Betrieb
  • Eingebautes kV-Meter
  • SHORT Funtion für Kurzschlussstrommessung
  • Stromversorgung über Netzspannung

OCM194 Datenblatt

OCM109R

OCM109R 12 GOhm-Widerstandsdekade

OCM109R 12 GOhm WiderstandsdekadeVierstellige, hochohmige Widerstandsdekade für 1 MOhm bis 12 GOhm zum Testen und Kalibrieren von Messgeräten für Isolationswiderstände und Megaohmmetern, Messen von Impedanzen von Eingangsstufen usw.

Technische Daten:

  • Widerstandswahl von 1 MOhm bis 12,221 GOhm, Auflösung 1 MOhm
  • Spannung 5 kV DC
  • Wahl über Tastatur oder RS232
  • Stromversorgung über aufladbaren, internen Akku

OCM109R Datenblatt

OCM109R Handbuch mit detaillierten Spezifikationen 

 

ADM Logo 134x50Bei ADM Messtechnik sind Sie in guten Händen. Wir kümmern uns persönlich um Sie - von der Beratung, Vorführung und Systemkonfiguration über Einweisung und Support bis zur Wartung, Kalibrierung und Reparatur - mit dem Ziel einer langfristigen und vertrauensvollen Zusammenarbeit.

 

Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen, eine Beratung oder Vorführung. Dokumente zum Download und Direktkontakt siehe Spalte rechts.

 

 

 

 

 

 

 

 

Stichworte: rtd simulator, pt100 simulator, pt 100 simulator, RTD-Simulator, Pt100-Simulator, pt100 simulieren, widerstandsthermometer simulator, widerstandsthermometer simulieren, widerstands dekade, widerstandsdekaden, widerstand dekade, Widerstandsdekade, präzisions widerstandsdekade, elektronische widerstandsdekade, widerstand dekade, präzisions widerstandsdekade, elektronische widerstandsdekade, wiederstands dekade, elektronische widerstand dekade, programmierbare widerstandsdekade, präzisions widerstand dekade, präzisions widerstand dekade, elektronische widerstand dekade, programmierbare widerstand dekade

     
Go To Top